Heinsberg Events im Laufe des Jahres


Im Zeichen der Mode

Es ist inzwischen zu einer angenehmen Tradition geworden: Im Frühjahr erklärt der Heinsberger Gewerbe- und Verkehrsverein den Winter mit einem ersten verkaufsoffenen Sonntag für beendet. 2017 wird dieser am 2. April zelebriert. Und zwar unter dem Motto „Frühlingsboten in der City“. Die Mode steht hier ganz im Vordergrund der Präsentationen und Dekorationen.


Das erste Straßenfest in der Region

Jährlich strömen außerdem tausende von Besuchern an einem Wochenende in das Heinsberger Industriegebiet. Zwischen dem 11. und 12. März nämlich lädt die Interessengemeinschaft Heinsberger Industriegebiet (IHI) wieder zur großen Leistungsschau der an Borsigstraße, Humboldstraße und Siemensstraße sowie in den angrenzenden Straßen ansässigen Unternehmen.
Natürlich werden dabei nicht einfach „nur“ die Türen geöffnet. Es wird richtig viel geboten! Neben speziellen Industriefest-Angeboten, darf man sich auf zahlreiche Attraktionen, interessante Vorführungen und feine Köstlichkeiten freuen. Erstmals im Industriegebiet gibt es eine feine Streetfood-Meile des Kölner Food-Konvois.
P1010333


Holländer kommen mit Kunst und Musik

Am 27. April geht es mit der Aktion „Niederländischer Nachbarschaftstag“ zum Koningsdag weiter, die Innenstadt zeigt sich dann wieder dekorativ als „Oranje City“.  Eine namhafte Künstlerin mit internationaler Reputation wird in ausgewählten Geschäften ausstellen, zelebriert wird diese Ausstellung zur Eröffnung mit einer der beliebten niederländischen Streetbands, die schon in den letzten Jahren in Heinsberg auf ein begeistertes Publikum gestoßen sind.


Internationales Gitarrenfestival und Burgberg Open Air

Musikalische Leckerbissen der besonderen Art werden zwischen dem 23. und 27. Mai beim diesjährigen Gitarrenfestival präsentiert. Musik gibt es zudem im Juni auf dem Burgberg: Hier wird vom 15 bis zum 18. des Monats zum „Luther-Festival“ geladen.


Sommer Boulevard und Weinfest im Sommer

Am 25. Juni lädt der G&V zum zweiten verkaufsoffenen Sonntag unter dem Motto „Sommer Boulevard“ ein. Der beginnt schon am Samstag, dem 24. Juni.  Zeitgleich findet die Heinsberger Frühkirmes auf dem Marktplatz statt. – Mit einer Premiere geht’s im Juli weiter: Vom 14. bis 16. heißt es dann erstmals „Bachus & Lukull zu Gast in Heinsberg“.  „Mit diesem Konzept laden wir insbesondere Feinschmecker und Weingenießer in die gastfreundliche Kreisstadt ein“, so G&V-Geschäftsführer Rüdiger Strübig.


Bundesschützenfest in Heinsberg

Brauchtums-Freunde kommen  am 2. September-Wochenende voll auf ihre Kosten, wenn zum Bundesschützenfest in die Kreisstadt geladen wird. Das 75. Bundesfest des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften wird von den Vereinigten Schützenbruderschaften Heinsberg e.V. ausgerichtet. Hierzu werden am Sonntag, den 10.09.2017, bis zu 35.000 Schützen sowie ca. 100 Musikkapellen am Festzug in Heinsberg teilnehmen.


P1190566Stadtfest „Smart City“ im Herbst

Am 1. Oktober  lockt der dritte verkaufsoffene Sonntag mit großem Stadtfest nach Heinsberg. Hier soll die zukunftsweisende Thematik „Smart-City“ eine zentrale Rolle spielen, da die Kreisstadt sich besonders fortschrittlich und technologisch effizient aufstellt ist. Aktionen, Präsentationen und Informationen zu neuen Technologien werden in der Innenstadt zu erleben sein. Auf dem Marktplatz präsentiert der G&V ein Bier- und Bratwurstfestival – eine weitere Premiere im Programmreigen des Veranstaltungsjahres.


Und noch eine Premiere im Dezember

Der vierte verkaufsoffene Sonntag ist für den 17. Dezember vorgesehen und wartet mit der dritten Premiere neuer Veranstaltungen auf: Ein Winter-Sport-Fest wird die Innenstadt beleben: Die Eisbahn auf dem Weihnachts- und Wintermarkt lädt mit vielen sportlichen Spielen ein, die Innenstadt ist Austragungsort für einen erstmals ausgerichteten Winter-City-Lauf. Und alles in der vorweihnachtlichen Atmosphäre der zauberhaften Heinsberger City.