Gastfreundlicher Sonntag zum Frühlingsbeginn

Heinsberg.- „Das traumhafte Frühlingswetter war ein Geschenk, aber den Rest haben sie selbst organisiert!“ Meinte ein entspannter Familienvater bei einem Familien-Bummel durch die sonntägliche City. Der G&V hatte eingeladen zum ersten verkaufsoffenen Sonntag. Zeitgleich, sozusagen als attraktives „i-Tüpfelchen“, startete vom Markt aus die E-Mobil-Rallye, wieder mit zahlreichen Teilnehmern aus ganz Deutschland und Nachbarländern. In diesem Jahr ging es zum achten Male lautlos über die Landstraßen und das als Dreiländer-Tour.

Derweil füllten sich am Nachmittag die Innenstadt-Straßen mit gutgelaunten Besuchern, die bei dem schönen Frühlingswetter ihre beste Laune mitgebracht hatten. Zwischen Shopping für die Großen, Karussell-Vergnügen für die Kleinsten und ein erstes Eis zur Feier des Tages fand man Zeit für ein Pläuschchen über Gott und die Welt. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass der Wahlspruch, „Heinsberg zieht an“ nicht von ungefähr gewählt wurde. Wer an dem Nachmittag vom nahen „Flugplatz“ aus über Heinsberg kreiste, konnte in Form von großen bunten Flecken die Autos auf den vollbesetzten City-Parkplätzen bewundern, die ein tolles Bild abgaben. GK