Belgien zu Gast – Kirmes auf dem Markt – verkaufsoffene City

Heinsberg.- Der Sommer Boulevard wirft in Heinsberg seine Schatten voraus. Für Rüdiger Strübig ist es die erste Großveranstaltung, die er als Geschäftsführer des Gewerbe- und Verkehrsverein in der Kreisstadt erlebt. Erst vor zwei Monaten wurde er in der Jahreshauptversammlung gewählt und freut sich auf seine neue Aufgabe. Der Vorstand mit Peter Heinrichs, als erstem Vorsitzenden, Jürgen Dick, als stellvertretender Vorsitzender, Ulf Dohmen als Kassierer, Vera Düttmann als zweite Kassiererin, Michael Dahmen als erster Schriftführer, H.O. Jülicher als zweiter Schriftführer, Stefan Emunds, Michael Gutt und Hans Imkamp als Beisitzer sowie Heike Northemann als Vertreterin der Heinsberg Card freuen sich auf den neuen Kollegen, der durch sein langjähriges Engagement im Geilenkirchener Aktionskreis über einschlägige Erfahrungen auf dem Gebiet verfügt.

So ist es auch sein Anliegen, mit dem Stadtmarketing zusammenzuarbeiten und hier für Heinsberg den erfolgreichen Weg einer pulsierenden und einladenden Stadt zu untermauern.

So zu erleben, am 4. Und 5. Juni, wenn es erneut heißt: Willkommen zum Sommer Boulevard. In diesem Jahr hat man erstmals „Belgien zu Gast“ und wird so die Botschaft eines freundlichen Zusammenrückens in einem zeitgemäßen Europa unter Beweis stellen. Zeitgleich mit dem Sommer Boulevard findet in diesem Jahr die Heinsberger Frühkirmes statt. Neu dabei ist der Standort, der im Gegensatz zum bisherigen Platz wesentlich attraktiver sein wird. Der Gewerbe.- und Verkehrsverein hat sich dafür eingesetzt, die Traditionsveranstaltung wieder auf den ursprünglichen Platz, dem Marktplatz, zurück zu bringen. Und der wird am ersten Juniwochenende mit zahlreichen Karussells und Buden ein einladendes Bild abgeben.

Peter Heinrichs, Vorsitzender des GuV:

„Natürlich laden wir alle Besucher auch ein, sich in Heinsberg von den reichhaltigen Sortimenten der vielfältigen Fachgeschäfte und Kaufhäuser zu überzeugen. Die Geschäfte sind sonntags bis 18.00 Uhr geöffnet.“