Live-Musik zum verkaufsoffenen Sonntag

Heinsberg.- Sie freuen sich schon auf ihren Auftritt in der Heinsberger City: Die jungen Musikerinnen und Musiker die sich unter der Leitung von Rainer Zillgens zur Big Band der zusammengefunden haben. Allesamt Schüler und ehemaligen Schüler der städtischen Realschule Heinsberg. Hier, am Klevchen, schlägt offensichtlich das Herz des Heinsberger Musiknachwuchses, befindet sich doch die Jugendmusikschule auf dem gleichen Areal.

Big Bandleader Zillgens freut sich über das Interesse seiner jungen Musiker, ist doch die Teilnahme an seinem Band-Unterricht freiwillig. Am Sonntag, dem 14. Dezember ist es wieder einmal soweit, dass die Holz- und Blechbläser und ihr Schlagzeuger in der City ihren Auftritt haben. Auf Einladung des G&V Heinsberg spielen sie Arrangements zum Advent.

Die Auftrittsorte sind ab 14.oo Uhr in der Fußgängerzone (am Teppichhaus Banahan), in der mittleren Hochstraße (vor der Kreissparkasse), der unteren Hochstraße (neben dem Kaufhaus Martini) und auf dem Klosterhof (am Glashaus).

Hier wird auch der Kinder-Flohmarkt stattfinden, für den der Platz in der Klostergasse nicht mehr ausreichte. Kurzerhand stellte die Kreissparkasse den schönen Innenhof (Klosterplatz) für die kleinen Händler zusätzlich zur Verfügung. Das Stadtmarketing dankt mit einem musikalischen Ständchen um ca. 16 Uhr. Der Kinderflohmarkt startet, wie der verkaufsoffene Sonntag, um 13.00 Uhr.

Die Innenstadt wird sich besonders dekorativ und einladend zeigen und der gastfreundliche Weihnachtsmarkt tut das seinige dazu, um die Stimmung richtig weihnachtlich werden zu lassen. Damit die fröhliche Stimmung nicht zu kurz kommt, treten am Nachmittag auf der Marktbühne die Kölner Stimmungsbotschafter „Rabaue“ auf und bringen, wie schon im letzten Jahr Grüße, aus der Domstadt nach Heinsberg. GK